Press Releases

Hyster öffnet internationale Hausmesse ‚ HUB 2016‘ auch für Fachbesucher

 verlinken   Alle Beiträge
Hyster HubDer Flurförderzeuge Hersteller Hyster lädt zu seiner großen internationalen Hausmesse ‚HUB 2016‘ dieses Jahr am 6. Oktober ins niederrheinische Weeze ein. Highlights sind die Vorpremiere des neu entwickelten 8 Tonnen Lithium-Ionen-Schwerlaststaplers, der bis zur Markteinführung noch weiter getestet wird, die Vorstellung der neuesten Erweiterungen für das Telematik- und Flottenmanagementsystem Hyster TrackerTM sowie Live-Demonstrationen des Containerumschlags.

„Wir zeigen auf dem HUB vom 4. bis 7. Oktober 2016 eine große Bandbreite von Produkten in Live-Vorführungen und Simulationen in realitätsnaher Einsatzumgebung“, sagt Hyster Brand Managerin Kate Pointeau. „Damit wollen wir Lösungen vorstellen, die Hyster für die verschiedensten Anwendungen und Branchen bietet.“ Neben Anbaugeräten und Zubehör stellt Hyster auch die integrierte Container-Wiegevorrichtung nach der SOLAS-Richtlinie für Häfen und Terminals sowie Branchenlösungen für die Stahl-, Papier-, Recycling- und Automobilindustrie vor.

Geringe Betriebskosten sind Thema Nr. 1

Vom Handgabelhubwagen über Lagertechnikstapler und Kommissionierer bis hin zu Schwerlaststaplern und Reachstackern zeigt Hyster in Weeze eine große Auswahl an Produkten, Technologien und Lösungen, die die Effizienz steigern. „Durch die intelligente Konstruktion und hohe Fertigungsqualität der robusten Hyster® Stapler für die verschiedensten Anwendungen ist es uns gelungen, die Betriebskosten so niedrig wie möglich halten“, betont Pointeau. Die verschiedenen Aspekte und Vorteile der Hyster Produktreihe in Sachen Umweltschutz sind ein weiteres Thema, das auf dem HUB 2016 ausführlich präsentiert wird.

Unterschiedliche Branchen, unterschiedliche Anforderungen

„Das Staplerportfolio von Hyster zählt mit Lösungen für Unternehmen in fast jeder Betriebsumgebung weltweit zu den vielfältigsten“, erläutert Ian Melhuish, Vice President Product and Industry Solutions. „Wir befinden uns im Zeitalter der Industrie 4.0. Deshalb werden wir auf dem HUB auch Lösungen zeigen, die Unternehmen helfen die Herausforderungen in Zukunft zu meistern.“ Hyster verfolgt dabei einen 360°-Ansatz, der die jeweils wichtigsten Lösungen für jede Branche in der Lieferkette hervorhebt.
 
Robuste Stapler für anspruchsvolle Einsatzumgebungen

„Selbst innerhalb ein und derselben Branche können Stapler in unterschiedlichsten, Umgebungen zum Einsatz kommen“, erläutert Pointeau. „In einem Unternehmen ist der Einsatz im Tiefkühllager die besondere Herausforderung. Ein anderes Unternehmen muss die Produktivität steigern, um den Warenumschlag während einer Schicht zu erhöhen.“ Auf dem HUB zeigt Hyster für diese Herausforderung die entsprechende Lösung. Stapler für Arbeitsumgebungen mit sehr hohen oder niedrigen Temperaturen und für den Einsatz in verschmutzten, nassen oder feuchten Einsatzbereichen. Zudem werden Lösungen für beengte Platzverhältnisse, wie Schmalgangstapler, vorgestellt.

Besucher, die sich über die neueste Version des drahtlosen Fuhrpark-Management-Systems Hyster Tracker™ informieren wollen, haben dazu in Weeze ebenfalls Gelegenheit. Das System bietet Fahrern und Fuhrparkbetreibern zahlreiche Möglichkeiten, die Staplernutzung und -wartung zu verbessern, und unterstützt die Fuhrparkkoordination.
 
Kundenspezifische Lösungen und Sonderanfertigungen

„Mit verschiedensten Optionen über das Produktportfolio hinweg können die Stapler für maximale Effektivität und Einsatzfähigkeit in der jeweiligen Anwendung kundenspezifisch angepasst werden – bei gleichzeitig niedrigen Betriebskosten“, sagt Melhuish. 

„Die Veranstaltung wird die Bandbreite der Möglichkeiten aufzeigen, die unseren Kunden zur Verfügung stehen, wie Lösungen für den Batteriebetrieb, einschließlich Lithium-Ionen-Batterien, verschiedene kostensparende Reifen und Programme, die den rechtzeitigen Reifenwechsel unterstützen.“

Darüber hinaus wird der Hyster® HUB einige der neuesten Lösungen des Teams von Special Products Engineering vorstellen, das maßgeschneiderte Stapler für spezielle Anwendungen konfiguriert. Insbesondere für Schwerlastanwendungen bei denen sperrige und schwere Lasten wie Stahl, Holz und Papier zu handhaben sind. 

Fachbesucher, die am Hyster HUB 2016 am 6. Oktober 2016 teilnehmen möchten, müssen sich vorab per E-Mail unter hyster.zentraleuropa@hyster.com anmelden und registrieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Kunden wenden sich bitte direkt an ihren Hyster Händler.