Press Releases

Hyster Europe Beweist Auf Der Logimat Kompetenz in Der Intralogistik

 verlinken   Alle Beiträge
1hysterlogimat250Auf der LogiMAT vom 13. bis 15. März in Stuttgart konnten sich die Besucher des Hyster Europe Standes von den „Rund-um-Lösungen“ im Bereich der Intralogistik überzeugen. Gezeigt wurden auch die neuesten branchenspezifische Lösungen für die Papier- und Recyclingindustrie wie das Hyster® Cool-Truck-Paket für Hyster® Fortens® Stapler mit Verbrennungsmotor ab 2,0 Tonnen.

Hyster Europe stellte auf der Fachmesse erstmals den Schubmaststapler R1.4E vor. Die momentan noch in der Entwicklung befindlichen Schubmaststaplermodelle R1.0E, 1.2E und 1.4E sind für Anwendungen mittlerer Intensität konzipiert, so wie sie häufig im Einzelhandel vorkommen. 

Neigbarer Mast sorgt für bessere Manövrierbarkeit

Der kompakte Stapler zeichnet sich durch eine bessere Manövrierfähigkeit in Lagern mit engen Gängen und hohen Regalen aus. Er verfügt über ein neigbares Hubgerüst mit integriertem Seitenschieber sowie ein kompaktes Fahrgestell. Als Erweiterung der aktuellen Hyster® Schubmaststaplerreihe R1.4-2.5 bietet er das gleiche Maß an Robustheit, Sicht, Fahrverhalten und Bedienkomfort wie die bewährten Modelle. 

Die neuen Flurförderzeuge sind mit der gleichen hochwertigen Fahrerkabine ausgestattet wie die aktuellen Schubmaststapler. Sie weisen jedoch zahlreiche ergonomische Verbesserungen auf, die den Fahrerkomfort erhöhen. Zudem sind verschiedene optionale Erweiterungen zur Unterstützung der Fahrer erhältlich, wie das Hyster Tracker-Fuhrparkmanagementsystem. Durch eine Auswahl verschiedener Batterien lässt sich die Stromversorgung individuell auf die Schichtlänge und die benötigte Tragfähigkeit des jeweiligen Einsatzgebietes abstimmen.

Hyster zeigt neueste Lagertechniklösungen

Am Stand von Hyster Europe erwarteten die Besucher zwei der neuesten Stapler, die das Angebot an Lagertechniklösungen von Hyster® künftig komplettieren.

So wurde der neue kompakte Gabelhochhubwagen der Serie S1.0E-1.2E speziell für Unternehmen entwickelt, die einen Gabelhochhubwagen mit erstklassiger Manövrierfähigkeit in engen Räumen benötigen. Mit einer Tragfähigkeit von bis zu 1,2 Tonnen eignet sich der kompakte Hyster® Gabelhochhubwagen für den alltäglichen Lagerbetrieb in weniger intensiven Anwendungen bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Neuer Gabelhochhubwagen vorgestellt

Hyster Europe präsentierte zudem den robusten, neuen Hyster® Elektro-Stand/Quersitz-Gabelhochhubwagen RS1.6, der über einen innovativen Sitz mit drei einstellbaren Fahrpositionen verfügt. So kann der Fahrer je nach Tätigkeit zwischen einer stehenden, angelehnten oder sitzenden Position wählen, was für einen optimalen Komfort sorgt. Der Gabelhochhubwagen eignet sich für gemischte Anwendungen selbst unter beengten Platzverhältnissen, darunter Aufgaben wie Blockstapelung und Lastentransporte über kurze und lange Entfernungen.
Mehrere Möglichkeiten zur Stromversorgung

Hyster Europe stellte auch einige der neuesten Entwicklungen aus seinem umfassenden Technologieportfolio vor, die Anwendungen über die gesamte Lieferkette unterstützen. Beispielsweise wurde auf der LogiMAT 2018 der Elektro-Gegengewichtsstapler J1.6XN mit einer integrierten Lithium-Ionen-Batterie mit 48 V gezeigt. 

Lithium-Ionen-Batterien setzen sich bei Flurförderzeugen für längere Anwendungen bzw. im Mehrschichtbetrieb immer stärker durch. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen wie kurze Ladezeiten, die Möglichkeit der Zwischenladung und sind energieeffizient. Hinzu kommt eine Auswahl flexibler seitlicher Batteriewechseloptionen für Elektrostapler bis 3,5 Tonnen. Unternehmen haben damit neben Verbrennungsmotoren und Brennstoffzellen noch mehr Möglichkeiten zur Stromversorgung ihrer Hyster® Stapler.

Die perfekte Lösung für jede Branche

Am Stand von Hyster Europe wurden darüber hinaus Branchenlösungen gezeigt, wie beispielsweise das Hyster® Cool-Truck-Paket. Das Cool-Truck-Paket wurde speziell für anspruchsvolle Anwendungen mit hoher Staubbelastung entwickelt, wie sie in der Papier-, Recycling-, Abfall- und Holzverarbeitung üblich sind. Es ist ab sofort für die Hyster® Fortens® Stapler mit Verbrennungsmotor ab 2,0 Tonnen erhältlich. 

Auf der LogiMAT wurde der H2.0FT mit dem Hyster Tracker-Telemetriesystem vorgestellt. Zudem informierten die Experten von Hyster Europe die Besucher über die neuen „Rund-um-Lösungen“. Beispielsweise zur kostengünstigen Automatisierung von Schubmaststaplern, Schmalgangstaplern und Schleppern, die für wiederkehrende Aufgaben eingesetzt werden. So sind die neuen selbstfahrenden Stapler speziell für die Automobilindustrie von großem Nutzen.

Auf dem Außengelände zeigte Hyster einen Gabelstapler vom Typ H8.0FT mit niedriger Fahrerkabine. Stapler mit niedriger Kabine eignen sich besonders für die Beladung von Containern in Terminals und Binnenhäfen. Die niedrigen Kabinen und Schutzdachoptionen sind für eine Reihe von Hyster Gegengewichtsstaplern verfügbar.

Service, Support und Simulation

Das weltweite Netzwerk lokaler Hyster® Händler hilft Unternehmen mit seinem umfangreichen Know-how die beste Lösung für die täglichen Herausforderungen zu finden. So erleichtert der innovative Hyster® Lagersimulator die Entscheidung, welche Gabelstaplerkonfiguration für den spezifischen Anwendungsfall die richtige ist.

Zudem konnten die Besucher am Stand von Hyster Europe einen realistischen 3D-Staplersimulator ausprobieren, der aufgrund seiner großen Beliebtheit bereits zum zweiten Mal auf der LogiMAT stand. Der Fahrsimulator wurde entwickelt, um die zunehmende Zahl von Unternehmen zu unterstützen, die im Rahmen ihrer Ausbildungsprogramme Simulationen nutzen möchten.

Dank des großen Hyster® Händlernetzwerks profitieren die Kunden von einem lokalen Service und Support, der bestens auf spezielle betriebliche Anforderungen eingehen kann und schnelle Ersatzteillieferungen sowie individuelle Lösungen bietet.

Weitere Informationen und einen Hyster Händler in Ihrer Nähe finden Sie unter www.hyster.de.