Press Releases

Hyster Schmalgangstapler schöpfen Platzverhältnisse im Lager optimal aus

 verlinken   Alle Beiträge

Hyster VNA 1 250Angesichts steigender Immobilienpreise maximieren viele Unternehmen ihre Lagerkapazität und minimieren ihre Kosten. Dabei helfen Schmalgangstapler die besonderen Herausforderungen immer höherer Regallager zu bewältigen – insbesondere beim Handling schwerer Lasten“, erklärt Jürgen Emmenegger ist Schmalgangstapler und Warehouse System Spezialist bei Hyster.

Ist der Umbau des Lagers mit engen Gängen für alle Anwendungen eine geeignete Lösung?

[Jürgen Emmenegger]: Insbesondere durch den schnell wachsenden E-Commerce-Markt sind viele Unternehmen gezwungen, ihre verfügbare Lagerfläche bei unverändertem Lagergrundriss vergrößern zu müssen. In Regallagern braucht ein typischer Gegengewichtsstapler unter Umständen etwas mehr als 50 % der Bodenfläche zum Manövrieren. Deshalb kann der Wechsel zu einer Schmalgangkonfiguration mit Schmalgangstapler oder der Einsatz höherer Regallager die kostengünstigste Lösung sein. Die in Supermärkten sowie in der Einzelhandelskommissionierung eingesetzten Hyster® Schmalgangstapler und Hochhubkommissionierer  haben sich in der Praxis bewährt und eigenen sich durch ihre Bauart besonders dafür, Lasten in schmalen Gängen zu transportieren und einzulagern. 

Für den Transport von Waren auf Paletten bieten Schmalgangstapler ganz klare Vorteile. Aber ist es auch möglich, größere, sperrigere Ladungen mit einem Schmalgangstapler zu transportieren?

[JE]: Die kraftvolle Schmalgangstaplerserie C1.0-1.5L von Hyster® kann je nach Modell Lasten von maximal 1,5 Tonnen auf fast 17 Meter heben. Dieser Stapler ist für viele verschiedene Anwendungen geeignet, besonders jedoch für solche, in denen das Handling der Lasten erschwert ist. In Schmalganglagern befindet sich der Fahrer mit der einzulagernden oder zu entnehmenden Ladung auf einer Höhe und hat somit optimale Sicht. Dadurch kommt es zu wesentlich weniger Schäden. Gleichzeitig steigt die Effizienz gegenüber Lösungen, bei denen sich der Fahrer unterhalb der Ladung befindet. 

Die speziellen Hyster® Schmalgangstaplerlösungen sind für das Handling von Produkten mit außergewöhnlichen Formen und Größen sowie größeren Lasten, zugeschnitten. Beispielsweise bieten wir ein Modell an, das speziell für das Handling von Rollen konfiguriert ist. Hier wurde der Gabelträger durch Arme ersetzt, welche die Rollenwelle tragen. Ein anderer Kunde transportiert in seinem Lager bis zu zwei Meter lange schwere Türen. Zur Handhabung dieser großen, sperrigen Lasten haben wir den Schmalgangstapler mit einer längeren Schwenkschubgabel ausgestattet. 

Außerdem gibt es Hyster® Schmalgangstapler, die speziell für die Spirituosenindustrie konfiguriert sind und über eine Neigeoption verfügen, die ein problemloses Drehen der Fässer während der Lagerung ermöglicht. Dies setzt eine hohe Stabilität des Anbaugeräts und des Staplers voraus, da die Fässer über die äußerste Spitze der Gabelzinken gerollt werden.

Ein weiteres Beispiel ist die Lagerung von Matratzen, Waschmaschinen, Sofas und anderen großen und schweren Waren in 10 m Höhe. Für diese Anwendung wurde der robuste Hyster® Schmalgangstapler C1.5L um eine begehbare Plattform mit Metallgittern an beiden Seiten ergänzt. Die Metallgitter können auf eine Breite von insgesamt 2,7 m geöffnet werden, sodass die Plattform zur Lagerung von großen Waren, wie extragroßen Matratzen, betreten werden kann. Das starke Hubgerüst trägt eine bis zu 3 m lange Metallgitterbox mit einer Last von bis zu 800 kg. Auch in 10 m Höhe bewegt sich die Gitterbox nur minimal und bietet dem Team eine sichere Plattform, in der es Waren effizient kommissionieren und einlagern kann.

Welche weiteren Optionen gibt es für Kommissionier-Anwendungen?

[JE]: Der Hyster® Hochhubkommissionierer kann in ähnlicher Weise individuell mit einer Plattform ausgestattet werden, um sperrige, aber leichte Lasten zu heben. Zurzeit nutzt beispielsweise einer unserer Kunden diese Lösung zum Handling von Motorradrahmen innerhalb seines Lagers. 

Mit einer zusätzlichen, 2,2 m breiten und 2 m langen Plattform kann der Hyster® Kommissionierer K1.0H eine Last von 300 kg bis zu 5 m oder eine Last von 500 kg bis zu 3 m hochheben. Außerdem erleichtert die Plattform das Handling durch den Einsatz von speziellen Laufrollen, mit denen größere Waren auf den Stapler gezogen werden können.

Gibt es Einschränkungen, die bei der Umstellung auf Schmalgangstapler zu berücksichtigen sind?

[JE]: Bei jeder Anwendung besteht die größte Herausforderung darin, Möglichkeiten zu finden, die Tragfähigkeit und die Last innerhalb der verfügbaren Arbeitsgangbreite auf die erforderliche Höhe zu heben. Dabei spielt die Staplerbreite eine ebenso wichtige Rolle wie die Hubgerüst- und Chassiskonstruktion. Unsere patentierten Quad- und Tri-Form-Hubgerüstkonstruktionen der Schmalgangstapler machen Mastabspannungen überflüssig und sind dennoch widerstandsfähig gegen Durchbiegung. Damit sind bei jeder Staplerbreite größere Resttragfähigkeiten in der Höhe möglich, d. h., die für die Anwendung jeweils erforderliche Tragfähigkeit kann in schmaleren Gängen erreicht werden. 

Schmalgangstapler eignen sich auch für Kommissionieranwendungen mit begrenztem Platzangebot, bei denen die Gänge häufig breiter ausgelegt sind, sodass zwei Stapler aneinander vorbeifahren können. Mit zwei schmalen Hyster® Schmalgangstaplern können die Gangabmessungen auch dann noch reduziert werden, wenn mehrere Stapler im selben Gang arbeiten sollen.

Dank seines effizienten Energiemanagementsystems, das lange Arbeitsschichten ermöglicht, überzeugt der Schmalgangstapler von Hyster® auch durch niedrige Betriebskosten. Neben den individuellen Optionen für das Handling von sperrigen Lasten in der Höhe können die Stapler beispielsweise mit einem Touchscreen, einem RFID-basierten Positionsmanagement- und Verhaltenskontrollsystem sowie mit Schienenführungs- oder induktiven Führungssystemen ausgestattet werden.

Wie können Lagermanager angesichts so vieler verfügbarer Optionen zur maximalen Raumnutzung sicherstellen, dass sie sich für die richtigen Stapler entscheiden?

[JE]: Hier werden unsere Kunden durch die Lagersimulationssoftware von Hyster unterstützt, mit der sich ein optimaler Warenfluss, effiziente Abläufe und der Produktmix planen lassen. Die Software berücksichtigt dabei Platzbeschränkungen oder beengte Verhältnisse und ermittelt Lösungen mit niedrigen Betriebskosten, die dennoch den erforderlichen Durchsatz in Stoßzeiten gewährleisten. 

Hyster Lagertechnikstapler werden weltweit durch ein Netzwerk lokaler Vertriebspartner unterstützt, die sicherstellen, dass die speziellen Anforderungen der Kunden erfüllt werden. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hyster.de.