Press Releases

Neue Wiegesysteme für Hyster ReachStacker

 verlinken   Alle Beiträge
neue_wiegesste_250Hyster hat jetzt zwei neue Wiegesysteme für ReachStacker und beladene Containerstapler entwickelt. Die Systeme entsprechen den Vorschriften der kürzlich verabschiedeten SOLAS-Richtlinie zur Ermittlung des Bruttogewichts von Containern bevor sie auf Schiffe verladen werden.

Die neuen Hyster® Systeme Static und Static Plus können schnell und einfach eingesetzt werden, sind kostengünstig und wirken sich kaum auf den Containerdurchsatz aus. Der Staplerfahrer kann per Tastendruck einen vorprogrammierten Hebezyklus zur Ermittlung des Bruttogewichts (Verified Gross Mass, VGM) initiieren. Dazu gibt er über den Bildschirm der Armaturenbrettanzeige in der Kabine des Reachstackers die Container-ID ein und hängt daran ein mit Zeitstempel versehenes VGM an. 

Die VGM-Daten können auf einem Datenträger gespeichert oder über den Drucker in der Kabine ausgedruckt werden. Zudem übertragen einige Modelle die Daten direkt über 3G oder WLAN an das Terminalbetriebssystem. Auf dem System können wahlweise Brutto-, Tara- und Nettogewichte angezeigt werden.

Nachträglicher Einbau möglich

Unabhängig davon, ob die Wiegevorrichtungen in bestehende Hyster® Stapler eingebaut oder werkseitig in neue ReachStacker integriert werden, haben die beiden hydraulischen Lastdruck-Melde-Systeme einen geringen Wartungsbedarf. Darüber hinaus erfüllen sie die Vorgaben des OIML-Standards R51 Y(b).

Das Wiegesystem Static Plus wird für Länder empfohlen, in denen Vorgaben zur Eichfähigkeit* von Wiegesystemen gelten. Es eignet sich für alle neuen und bestehenden Hyster® Reachstacker und für beladene Containerstapler. Diese Lösung wurde in Zusammenarbeit mit Trimble entwickelt und basiert auf dem Trimble Loadrite L2180 System. Trimble ist ein global führender Anbieter integrierter Wiegesysteme zur Steigerung der Produktivität in zahlreichen Einsatzgebieten.

Beim Wiegesystem Static Plus nehmen die Fahrer einen Container auf und heben die Last fünf Sekunden lang auf. Da die Container so beim Manövrieren des Staplers gewogen werden können, kommt es nicht zur Unterbrechung des Arbeitsablaufs. Das System zeichnet sich durch eine extrem hohe Messgenauigkeit bei Abweichungen von < 1 % vom Lastgewicht aus. Darüber hinaus können benutzerdefinierte Einträge, zum Beispiel die Container-ID, Ziel und Standort, vorgenommen werden.

In Ländern, in denen es keine Vorgaben zur Eichfähigkeit von Wiegesystemen gibt, kann das Wiegesystem „Static“ verwendet werden. Bei dieser Option nehmen die Fahrer einen Container bei vollständig eingefahrenem Ausleger auf, der in einem Winkel von 25 bis 30 Grad aufgestellt wird. Anschließend wird innerhalb von 15 Sekunden das Gewicht bestimmt. Die Systeme wurden so entwickelt, dass sie mit den meisten Hyster® Reachstackern, die maximal fünf Jahre alt sind, kompatibel sind.