• ABGASRICHTLINIEN

    AUF DEM NEUESTEN STAND:

    Die neuen Abgasnormen.

    Hyster high capacity forklift truckDie Konstruktion aller Hyster® Produkte basiert auf geltenden Richtlinien, und im Januar 2011 wurden neue Vorschriften eingeführt, die zu einer der bedeutendsten Innovationen in der Geschichte von Hyster geführt haben.

    Alle dieselbetriebenen Fahrzeuge mit einer Nennleistung von 174 bis 751 PS (130-560 kW) in der EU und Nordamerika müssen die Anforderungen der Tier 4i- (interim) und Stufe IIIB-Abgasnormen erfüllen. Das bedeutet z. B., dass alle Hyster® Schwerlastgabelstapler, Containerstapler und ReachStacker mit einer Tragfähigkeit über 16 Tonnen und einem Lastschwerpunkt von 1.200 mm mit neuen Motoren und Emissionstechnologien ausgestattet werden.

    Gemäß den neuen Verordnungen müssen die Dieselpartikelemissionen im Vergleich zu den Tier 3-/Stufe IIIA-Abgasnormen um 90 % und NOx-Emissionen um 45 % reduziert werden.

    Hyster hat über mehrere Jahre neue Produkte entwickelt und getestet, die nicht nur die Vorschriften erfüllen, sondern dank Senkung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 20 % auch deutliche Kosteneinsparungen für den Kunden ermöglichen.

    Im November 2010 war Hyster der weltweit erste Anbieter, der Großstapler mit Tier 4i-/Stufe IIIB-konformen Dieselmotoren ausgestattet hat, die über integrierte Partikelfilternachbehandlung und ein System zur gekühlten Abgasrückführung (AGR-System) verfügen.

    INeben den Cummins-Motortechnologien, die hohe Leistungsdaten und überragende Spitzenleistung sicherstellen, hat Hyster Optimierungen an den Staplerfunktionen für eine intelligente Motordrehzahlsteuerung vorgenommen, darunter Ruhezustand bei Nichtnutzung, lastabhängige Hydraulik und bedarfsgerechte Kühlung.

    Die Kombination dieser Innovationen ermöglicht eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs der Hyster® Großstapler um bis zu 20 %. Ein Terminal hat über eine Einsparung von 5,7 Litern pro Stunde im Vergleich zum Modell eines Mitbewerbers im gleichen Einsatz berichtet.