• FÜR SICHERHEIT KONSTRUIERT

    MIT VERTRAUEN IM EINSATZ.

    Merkmale für Fahrer und Leistungsdaten tragen zur Sicherheit der Gabelstapler bei

    Hyster tilt steeringHyster fördert die Sicherheit nicht nur durch Training. Seine Ingenieure berücksichtigen Sicherheitsaspekte in jedem Bereich des Gabelstaplerdesigns. Die Möglichkeiten für die konstruktionsbedingte Verbesserung der Sicherheit basieren auf der Erfahrung von Hyster in der Flurförderbranche und auf den verfügbaren Technologien. Neue Technologien werden – meist als Standardfunktionen – in Hyster Gabelstapler integriert und müssen sich anschließend in Funktions- und Langlebigkeitsprüfungen, Zuverlässigkeitsprüfungen und kontrollierten Feldtests bewähren.

    Sowohl Produktivität als auch Sicherheit werden verbessert, wenn ergonomische Konstruktionen der Ermüdung des Fahrers vorbeugen und ständig wiederholte Bewegungsabläufe vermeiden.

    Ergonomie und Bedienelemente in der Fahrerkabine

    • Einstellbare Fahrerkabine und Bedienelemente – Bringt die benötigten Bedienelemente in die Nähe aller Fahrer
    • Fahrerpräsenzsystem – Verhindert den Betrieb der Hydraulik, wenn der Fahrer nicht in der korrekten Betriebsposition ist. Deaktiviert bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern auch die Fahrfunktion
    • Ausschwenkbarer Gasflaschenhalter – Die nach unten schwenkbare Konstruktion des Treibgasflaschenhalters aus dem geschützten Mittelbereich des Gabelstaplers in eine einfach vom Fahrer zu greifende tiefe Position vereinfacht den Wechsel.
    • Trittstufen – Verringern die Stufenhöhe beim Einstieg in die Fahrerkabine. Die Stufen verfügen über eine äußerst griffige Oberfläche und sind selbstreinigend, um ein Abrutschen zu verhindern
    • Warnung für Feststellbremse – Erinnert den Fahrer an das Aktivieren der Feststellbremse beim Verlassen des Fahrersitzes
    • Anzeige für Fahrtrichtungsschalter – Visuelle Darstellung der mit dem Schalthebel eingestellten Fahrtrichtung des Gabelstaplers
    • Fahrerschutzdach – Die Konstruktion des Fahrerschutzdachs der Hyster Gabelstapler übertrifft die in den entsprechenden Normen ANSI/ITSDF B56.1 enthaltenen Anforderungen
    • Trennschalter seitlich am Sitz – Bei Elektrostaplern kann der Fahrer die Stromversorgung des Gabelstaplers in einer Notsituation unterbrechen

    Technische/mechanische Merkmale

    • Hubzylinder mit Absenksicherung – Verhindert das unkontrollierte Absenken angehobener Hubgerüste bei Defekt eines Hydraulikschlauchs
    • Hydrostatische Servolenkung – Verhindert ein Zurückschlagen des Lenkrads, wenn die Lenkräder auf ein unnachgiebiges Hindernis treffen
    • Treibgas-Absperrventil – Verhindert das Strömen von Treibgas (LPG, Liquid Propane Gas) in den Gabelstapler, wenn dieser abgeschaltet ist
    • Freihub- und Haupthubketten – Die Nennkapazität der Kette bzw. der Kettenkombination übertrifft die Anforderungen der Arbeitslasten deutlich
    • Katalysator – Verhindert das Austreten von Funken aus dem Auspuff bei Treibgas- und Benzinstaplern
    • Innen angebrachter Treibgastank – Schützt den Tank vor Abschlagen und Beschädigung durch Aufprälle
    • Neigezylinder – Unter der Bodenplatte angebracht, um Stolpergefahr und Kontakt mit Öl im Fall eines Schlauchbruchs für den Fahrer zu vermeiden

    Nutzen Sie die Händlersuche, um einen Hyster Händler® vor Ort zu finden und weitere Informationen zu erhalten.

    Die hier aufgeführten Informationen sind allgemeiner Natur und haben keinen Einfluss auf lokale Vorschriften und Richtlinien von Gesundheits- und Sicherheitsbehörden.