• Geringere Emissionen

    ZUKUNFTSWEISENDE MOTOR- UND SYSTEMTECHNOLOGIE

    Hyster trägt den Bedürfnissen des Marktes Rechnung.

    Hyster engineHyster hat seine Produktpalette so entwickelt, dass die Anforderungen der Abgasvorschriften erfüllt werden und darüber hinaus die Emissionen und den Kraftstoffverbrauch als Reaktion auf die Bedürfnisse des Marktes verringert.

    Bei den beliebten Fortens-Modellen 2,0-5,5 t und 8-16 t hat Hyster den Kraftstoffverbrauch auf verschiedene Arten gesenkt, unter anderem durch:

    • Einführung einer optionalen ECO-eLo-Einstellung, die die Motordrehzahl um 20 % verringert;
    • eine lastabhängige Hydraulik (LSH) mit Verstellpumpentechnologie (VDP) zur Verringerung der für die Hydraulik erforderlichen Motorleistung. Dieses System liefert nur Hydraulikleistung, wenn Hydraulikfunktionen wie Heben, Neigen, Seitenschub oder Anbaugerät, falls der Gabelstapler mit einer Klemme oder einer Drehvorrichtung ausgestattet ist, aktiviert sind. Die Hydraulikfunktion ist bedarfsabhängig, wodurch der Kraftstoffverbrauch deutlich verringert wird.

    Hyster hat in enger Zusammenarbeit mit dem führenden Motorhersteller Cummins neue Cummins Motoren für Großstapler (über 16 Tonnen) entwickelt, die die Anforderungen von Tier 4 Interim/Stufe IIIB erfüllen und folgende Vorteile bieten:

    • Geringerer Kraftstoffverbrauch gegenüber Tier 3/Stufe IIIA;
    • verbesserte Produktivität dank des schnelleren Ansprechverhaltens des Motors;
    • leiserer und saubererer Betrieb als jemals zuvor;
    • geringere CO2-Emissionen, was zur Verbesserung der Ökobilanz des Staplers beiträgt.

    Um die Kraftstoffeffizienz in den unterschiedlichen Anwendungsbereichen weiter zu steigern, wurden bei den Hyster® Hochleistungsstaplern neben den neuen Cummins Motoren zusätzliche Funktionen zur Leistungsoptimierung, wie bedarfsgesteuerte Kühlung, lastabhängige Hydraulik, Drehzahlsteuerung und Ruhemodus bei Leerlauf eingeführt.

    Weitere Informationen zu den Abgasnormen erhalten Sie unter Rechtsvorschriften