• Handling von Papierballen

    Das Handling von Papierballen ist eine extrem anspruchsvolle, harte Anwendung. Dabei geht es um den Umschlag von Zellstoff- und Recyclingpapier in Recyclingwerken oder im Wareneingangsbereich von Papierfabriken. Papier in Ballenform ist der wichtigste Ausgangsstoff der Papierherstellung.

    Das Handling von Papierballen läuft in der Regel an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr - in Spitzenzeiten oft darüber hinaus. Um hier Schritt halten zu können, müssen Flurförderzeuge extrem hart arbeiten können.

    Dabei sind komplexe Faktoren, die das Anbaugerät und das Hubgerüst stark beanspruchen können, zu berücksichtigen. Dazu zählen die mangelnde Einheitlichkeit von Ballenformen und -gewicht sowie die Tatsache, dass das Ballengewicht durch Wasseraufnahme erheblich zunimmt.

    Hyster ist mit solchen Einsätzen vertraut und kann entsprechend diesen harten Einsatzbedingungen für den Kunden die passende Konfiguration aus Stapler und Anbaugerät zusammenstellen.