Press Releases

Hyster überzeugt mit vollständigem Produktportfolio für Hafenanwendungen

 verlinken   Alle Beiträge

Der Flurförderzeuge-Hersteller Hyster ist nach wie vor der einzige Anbieter, der eine vollständige Produktpalette für den Güterumschlag vom Hafen bis zum Lager anbietet. Dabei reicht das Spektrum vom Palettenhubwagen bis hin zu Containerhandlern, die in der Hafenwirtschaft nicht mehr wegzudenken sind.

Full-line-PortDie Möglichkeit, Container im Hafenbereich zu entladen und die Fracht direkt auf Paletten für den Landtransport zu verladen, ist nicht neu, wird aber immer beliebter. Der Vorteil dieses Lieferkettenmodells: die Leercontainer können unmittelbar zurück an den Liegeplatz gebracht werden und weiter verwendet werden.

„Die Anforderungen an Häfen, Containerterminals und Lagerbetriebe zeigen, wie Flurförderzeuge aller Größen und Typen an verschiedenen Punkten in der Lieferkette eingesetzt werden. Und zwar beim gesamten Logistikprozess vom Schiff über das Lager bis in die Geschäfte“, erklärt Kate Pointeau, Brand Manager, von Hyster.

Das gesamte Hyster Produktportfolio umfasst Reachstacker, Containerhandler, Großstapler (bis 48 Tonnen), verbrennungsmotorische Fortens® Gabelstapler mit zwei bis neun Tonnen Tragfähigkeit, Elektrostapler und eine Vielzahl an Lagertechnikstaplern.

„Hyster unterstützt alle Anwendungen mit zuverlässigen Staplern, die sich durch geringe Betriebskosten und Energieeffizienz auszeichnen“, so Pointeau. „Dieses Prinzip zieht sich durch unser gesamtes Produktportfolio und ermöglicht die Zusammenarbeit mit einem einzigen Zulieferer vom Hafen bis zum Empfänger vor Ort.“

Ship-to-Shore-to-Store

Hyster ist Experte im Containerhandling und der weltweit führende Anbieter für Containerhandler und Reachstacker. Die Maschinen werden für den Transport und die Lagerung von Seecontainern in Häfen und Terminals eingesetzt. Die nach Tier 4i/Stufe IIIB optimierten Motoren der Stapler sind besonders kraftstoffsparend und wurden jetzt auf der Hyster HUB-Veranstaltung auf dem Flughafen Weeze am Niederrhein vorgestellt.

Nach dem Transport der Container in das Hafenlager werden Hubwagen und Gabelstapler in verschiedenen Größen verwendet, um die Container auszuladen. Die auf Paletten verpackten Güter werden dann anschließend in die Bereitstellungsräume transportiert.

„Im Alltag muss der Gabelstapler zu den Anforderungen passen, insbesondere beim Entladen von Containern“, so Pointeau. „Wir bieten für die Fortens® Gabelstapler mit Verbrennungsmotor beispielsweise unzählige verschiedene Konfigurationen an. Damit sind selbst die anspruchsvollsten Anwendungen im Schichtbetrieb rund um die Uhr möglich.“ Für weniger intensive Standardanwendungen eignen sich die Hyster CT-Modelle mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Effizienz und hohe Leistung

Für den Güterumschlag in Lagern bietet Hyster ein umfassendes Produktportfolio inklusive Kommissionierern, Palettenhubwagen, Schmalgangstaplern sowie dem kürzlich eingeführten Schubmaststapler an.

„Mit Hyster Staplern erreichen Unternehmen eine größere Effizienz und können das Kommissionieren und Verladen im Hafenbereich optimieren“, meint Pointeau. „In die Entwicklung der robustesten und zuverlässigsten Lagertechnikstapler weltweit haben wir sehr viel investiert.“

Der leistungsstarke Hyster® JXN Elektrostapler ist einer der energieeffizientesten auf dem Markt und unterstützt Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Klimabilanz. Zudem steigert er die Leistung in einer Arbeitsschicht deutlich. Mit Luft- oder Hohlkammerbereifung zeigen die robusten Modelle mit einer Tragfähigkeit von 1,5 bis 5 Tonnen gleichermaßen gute Leistungen im Innen- und Außenbereich. „Bisher wurde so ein robustes Design und die hervorragende Traktion nur von einem verbrennungsmotorischen Stapler erwartet“, sagt Pointeau.

Um die Produktivität beim Transportieren, Stapeln oder Laden von Paletten zu verbessern, bieten die Hyster Paletten- und Gabelhochhubwagen eine hohe Zuverlässigkeit, Kraft und Präzision. Insbesondere für schnelles und zuverlässiges Kommissionieren wurde der Hyster Niederhubkommissionierer konzipiert. Er erzielt die besten Leistungen beim Kommissionieren einzelner Artikel und sorgt dafür, dass die Lasten auf der optimalen Höhe platziert werden. Den besten Zugang ermöglicht dabei ein höhenverfahrbarer Kommissionierer der K-Serie von Hyster. Denn diese bieten gleichzeitig schnelle Hub- und Horizontalbewegungen über Schienen- oder induktive Führung.

Zur Optimierung der Lagerkapazität bei schmalen Gängen und Hochregallagern wurde der Hyster Schmalgangstapler entwickelt. Er kann schnell und effizient Paletten aus Hochregallagern mit bis zu 17 Metern Höhe auslagern. Um einen der schnellsten Transits im Schmalgangbereich der Branche zu erzielen, wird die horizontale Bewegung intelligent mit den vertikalen Bewegungen kombiniert. Dafür bietet das patentierte Vierfach-Hubgerüst eine beeindruckende Robustheit und Verdrehungsfestigkeit bei bewährter Zuverlässigkeit.

Der neue Schubmaststapler von Hyster erzielt Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 14 km/h, erreicht eine Hubgeschwindigkeit von 0,8 m/s und wurde für das Heben von Lasten auf bis zu 12,5 m konzipiert.

„Der neue Schubmaststapler von Hyster bietet eine hohe Zuverlässigkeit, ist verlässlich und zeichnet sich durch geringe Gesamtbetriebskosten auch bei anspruchsvollen Lageranwendungen aus“, meint Pointeau.

Dank der einzigartigen patentierten Profilkonstruktion des Hubgerüsts bleibt die Resttragfähigkeit bis in große Höhen erhalten und das kleinere Gesamtprofil sorgt für bessere Sicht.

Kundenspezifische Lösungen

„Zur Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und der Auswahl der passenden Staplerflotte zeigen wir mit einer 3D-Lagersimulationssoftware, wie sich Hyster Produkte in der Anwendung verhalten, bevor diese spezifiziert oder implementiert werden“, erklärt die Brand Managerin.

Sobald er in Betrieb ist, ermöglicht der neue Hyster Tracker, ein kabelloses Überwachungssystem, ein effektives Fuhrparkmanagement.Alle Produkte und Services von Hyster können individuell an spezielle und anspruchsvollste Anforderung angepasst werden, beispielsweise explosionsgeschützt und mit Anbaugeräten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hyster.eu