Press Releases

Hald & Grunewald setzt auf Stapler von Hyster

 verlinken   Alle Beiträge

Die Erfolgsgeschichte von Hald & Grunewald in Herrenberg bei Stuttgart reicht bis ins Jahr 1965 zurück. Damals gründete Michael Hald die Firma für Baumaschinen, die seit 1980 ausschließlich auf Flurförderzeuge spezialisiert ist. Heute zählt das Familienunternehmen nach der Fusion mit Grunewald zu den leistungsfähigsten Anbietern von Gabelstaplern in Württemberg.

25 Stützpunktmonteure und ein Team von sechs Werkstattmitarbeitern betreuen die Kunden von Heilbronn über Stuttgart bis Villingen-Schwenningen im Süden und bis Schwäbisch-Gmünd im Osten des Landes. Selbst über Württemberg hinaus ist Hald & Grunewald bekannt dafür, auch schwierige Aufgaben zu meistern. So versetzten Stapler aus Herrenberg im vergangenen Jahr in Freiburg den größten Marmor- Augustuskopf der Welt. Auch beim Papstbesuch 2011 waren Stapler aus Herrenberg dabei, um die große Bühne aufzubauen.

Sortiment deutlich erweitert

Insgesamt beschäftigt das schwäbische Unternehmen 68 Mitarbeiter, die ab März 2014 den Service und Vertrieb für die Gabelstapler von Hyster übernehmen. „Mit der umfangreichen Modellpalette von Hyster, die über 140 verschiedenen Modellen umfasst, können wir jetzt auch den Bedarf von größeren Unternehmen decken“, sagt Sabine Marquardt, Geschäftsführerin von Hald & Grunewald. „Mein Wunsch war es schon immer, für einen Vollsortimenter wie Hyster die Vertretung zu übernehmen. Das hat für unsere Kunden den Vorteil, stets über aktuelle Modelle verfügen zu können, die in Europa konzipiert und gebaut werden.“

Dabei kann sich die Geschäftsführerin, die seit dem Jahr 2000 das Unternehmen in dritter Generation leitet, auf erfahrene Mitarbeiter verlassen. So sind die Monteure, Service- und Vertriebsmitarbeiter durchschnittlich 15 Jahre lang im Unternehmen. Das jahrelange Know-how zahlt sich aus. Hald & Grunewald betreut heute Kunden aus allen Branchen, darunter Papierhersteller, Druckereien, Metall- und Maschinenbauunternehmen, Speditionen, Logistikspezialisten und Sägewerke. Längst ist dabei der Vertrieb von Staplern nur ein Standbein des inhabergeführten Familienunternehmens. Die bundesweite Vermietung zum Teil auch über die Grenzen Deutschlands hinaus, Containerlösungen, die Vermietung von Arbeitsbühnen und der Handel mit gebrauchten Staplern sind weitere Schwerpunkte. Für die Gebrauchtmaschinen hat Hald & Grunewald einen eigenen Qualitätsstandard entwickelt. Die Maschinen werden in der Werkstatt auf Herz und Nieren geprüft und bei Bedarf technisch und optisch überholt. „Bei unserem Fünf-Sterne-Standard geben wir zum Beispiel sechs Monate Garantie und bereiten den Stapler in unserer Werkstatt komplett auf“, sagt Marquardt.

Beratung und Service zu jeden Stapler

Besonders viel Wert legt die Geschäftsführerin auch auf die Beratung und den Service. Das Unternehmen unterstützt Kunden, die mehrere Flurförderzeuge einsetzen, gezielt bei ihrer Fuhrparkanalyse und erstellt bei Bedarf ein neues Konzept. Für den optimalen Service unterhält Hald & Grunewald ein großes Ersatzteillager für fast alle Marken. Regelmäßige Schulungen bei Hyster und im eigenen Betrieb sorgen zudem dafür, dass die Monteure auf dem neuesten Stand sind. Darüber hinaus bietet Hald & Grunewald umfassende Fahrertrainings an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hyster.eu und www.hald-grunewald.de (3.223 Zeichen)

Über Hald & Grunewald

Die Hald & Grunewald GmbH, mit Sitz in Herrenberg bei Stuttgart, ist ein Familienunternehmen mit 49 Jahren Erfahrung rund um die Themen Gabelstapler, Teleskopstapler, Lagertechnik, Arbeitsbühnen und Container-Raumlösungen. Als Dienstleister vermietet, verkauft und finanziert Hald & Grunewald Gabelstapler jeder Größe und unterhält ein flächendeckendes Netz qualifizierter Servicetechniker in Württemberg. Insgesamt beschäftigt Hald & Grunewald 68 Mitarbeiter und führt ein umfangreiches Ersatzteillager.

Über Hyster

Hyster ist eine der weltweit führenden Marken für Flurförderzeuge mit einem mehr als 140 Modelle umfassenden Angebot an Gegengewichtsstaplern, Lagertechnikstaplern und Containerhandlern. Mit hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung stellt das Unternehmen sicher, dass Produkte von Hyster® in der Flurförderzeugbranche höchsten Ansprüchen genügen. Auch in anspruchsvollen Anwendungen werden somit maximale Zuverlässigkeit und niedrige Betriebskosten erzielt.

Hyster Company ist Teil der NACCO Materials Handling Group, Inc. (NMHG), eine 100- prozentige Tochtergesellschaft von Hyster-Yale Materials Handling, Inc. (NYSE:HY). Hyster- Yale Materials Handling, Inc. mit Hauptsitz in Cleveland, Ohio, USA und ihre Tochtergesellschaften beschäftigen weltweit rund 5.100 Mitarbeiter, davon 1.360 in EMEA.