Press Releases

Anlass zum Feiern 35 Jahre Hyster am Standort Craigavon

 verlinken   Alle Beiträge

First_Minister_of_Northern_Ireland_Arlene_Foster_with_Plant_Manager_Jim_DowneyAm 20. und 21. April feierte Hyster das 35-jährige Bestehen der Produktionsstätte in Craigavon bei Belfast in Nordirland, wo demnächst die neue Hyster® XT-Staplerserie für Europa produziert wird.

„Die 35-jährige Erfolgsgeschichte des Werks in Craigavon gibt uns allen Anlass zu feiern“, sagte Werksleiter Jim Downey vor zahlreichen Gästen. „Gleichzeitig blicken wir in eine vielversprechende Zukunft. Wir haben in den vergangenen Jahren die Grundlagen für kontinuierliches, nachhaltiges und erfolgreiches Wachstum des Werks in Craigavon geschaffen.“

Anschließend wurden die Gäste über die Geschichte des Staplerwerks informiert, die mit der Eröffnung des Standorts im April 1981 begann. Im Vordergrund stand dabei die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produktion im Laufe der Jahre. Downey betonte, dass das Werk seit Jahren weltweit Qualitätsstandards in der Staplerfertigung setzt und würdigte die Erfahrung und das herausragende Engagement des gesamten Produktionsteams.

Bestes Beispiel dafür ist die Einführung des neuesten Staplers der Hyster® XT-Serie, die exklusiv in Craigavon vorgestellt wurde. Das neue Staplermodell wird künftig in Craigavon gefertigt und nach Europa, in den Nahen Osten und nach Afrika exportiert.

HIGHLIGHTS-VIDEO

Highlight des ersten Veranstaltungstages war eine besondere Zeremonie, bei der Arlene Foster, First Minister von Nordirland, zusammen mit dem derzeitigen Werksleiter Jim Downey einen Baum pflanzte, um den Erfolg der Belegschaft während der vergangenen 35 Jahre zu würdigen. Der Baum wurde in der Nähe einer Eiche gepflanzt, die schon vor dem Bau des Werks auf dem Gelände stand und seitdem respektvoll gepflegt wird.

In ihrer Gratulationsrede sagte Foster: „Dieses Unternehmen ist ein Beispiel für exzellente Fertigungsqualität von Weltklasse. Hyster-Yale genießt zu Recht einen erstklassigen Ruf in Hinblick auf herausragendes Fachwissen und Engagement. Ich möchte dem gesamten Team meine Anerkennung für sein Streben nach kontinuierlicher Verbesserung und Innovation aussprechen.“

Das Staplerwerk in Craigavon bei Belfast wurde im April 1981 eröffnet und ist heute das größte von nur noch wenigen bestehenden Werken in Nordirland und dem Vereinigten Königreich. Die Anlage in Nordirland ist eine Erfolgsstory und erstreckt sich heute auf eine Fläche von über 41.300 m2 mit Hunderten von Beschäftigten, von denen viele bereits seit mehreren Jahrzehnten im Werk arbeiten. 33 Mitarbeiter der aktuellen Belegschaft sind tatsächlich schon seit dem ersten Jahr dabei.

Klicken Sie hier für das Video: Craigavon damals und heute.

2003 wurde eine bedeutende Summe investiert, um das Werk in Nordirland zu einem Produktionszentrum der Extraklasse für Stapler mit Verbrennungsmotor auszubauen.  Im Jahr 2008 startete die Produktion von Elektrostaplern und heute werden jährlich viele Tausende unterschiedliche Stapler in Craigavon gefertigt, von denen der größte Teil nach Europa, Russland, Afrika und in den Nahen Osten exportiert werden.  

Kurzes Video über die Fertigung von Staplern mit Verbrennungsmotor in Craigavon.

Klicken Sie hier zum Video über die Fertigung von Elektrostaplern in Craigavon.

Im Verlauf der Jahre hat das Werk zahlreiche Auszeichnungen für herausragende Fertigungsqualität und besonderes Arbeitgeberengagement erhalten. Hierzu zählen z. B. der Investors in People Gold Award im Jahr 2014 und die Auszeichnung als bester Arbeitgeber bei „The Irish News Workplace & Employment Awards 2013“. In die Anlage wurden außerdem mehrere Millionen Pfund in Technologien zum Umweltschutz, zur Energie- und Wassereinsparung sowie zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen investiert, um eine nachhaltige Fertigung auf den Weg zu bringen.

Der zweite Tag der Feierlichkeiten stand ganz im Zeichen des neuen „Hyster HUB“-Konzepts. Gezeigt wurden zahlreiche innovative Lösungen und Services, die das Staplersortiment von Hyster – das derzeit größte der Welt – ergänzen und optimieren. 

Die Gäste hatten Gelegenheit, sich über aktuelle Produktneuerungen zu informieren, insbesondere über die neue Hyster XT®-Serie – eine robuste und zuverlässige Staplerserie mit Tragfähigkeiten von 2,0 bis 3,0 Tonnen. Der neue Stapler eignet sich in der Logistik, im Vertrieb und in der Fertigung für vielfältige Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Präsentiert wurde außerdem der „Cool Truck“, ein Stapler speziell für die Papier-Branche und Recycling-Branche, bei dem das sonst so häufig auftretende Problem der Motorüberhitzung durch Staubablagerungen und Papierpartikel kein Thema mehr ist. 

Über interaktive Sessions hatten die Besucher zudem Gelegenheit, sich über die Hyster Tracker™-Telemetrielösung zu informieren, die ein optimiertes Fuhrparkmanagement ermöglicht. Darüber hinaus wurden verschiedene Antriebsoptionen und entsprechende Lösungen von Hyster vorgestellt, einschließlich flexibler Batterieentnahmelösungen und energieeffizienter Stapler, um selbst die Anforderungen anspruchsvollster Anwendungen zu erfüllen.

„Unsere Arbeit im Werk von Craigavon hat Maßstäbe und Qualitätsstandards für die Fertigungsprozesse in Werken von Hyster-Yale weltweit gesetzt“, so Downey. „Wir freuen uns, dass das neueste Hyster® XT-Staplermodell hier in Nordirland gefertigt wird, und sehen gemeinsam als Team mit Spannung den Entwicklungen und Erfolgen der nächsten 35 Jahre entgegen.“