Press Releases

Hyster Fortens-Stapler sind jetzt noch besser ausgestattet

 verlinken   Alle Beiträge
fortens-250Die Hyster H2.0-3.5FT-Stapler mit Verbrennungsmotor sind jetzt serienmäßig noch besser ausgestattet. Matthew Allen, Product Manager bei Hyster Europe, stellt zehn Funktionen und Optionen des Staplers vor, die bei industriellen Anwendungen von Vorteil sind.

1. Fahrerkomfort

Die robusten Hyster® Fortens®-Stapler mit einer Tragfähigkeit von 2 bis 3,5 Tonnen können individuell an die Einsatzbedingungen in Betrieben jeder Größe angepasst werden. Ein wichtiger Aspekt ist der Fahrerkomfort, der vor allem bei langen Schichten die Produktivität erhöht. So bietet eine geräumige Fahrerkabine mit einem ergonomisch geformten und pneumatisch gefederten Sitz die besten Voraussetzungen für ein angenehmes Arbeitsumfeld.

Zudem reduziert die intelligente Konstruktion des Staplers Ganzkörperschwingungen und senkt den Geräuschpegel. Die Kabine ist leicht zugänglich, der Fahrer genießt eine optimale Rundumsicht und die Bedienelemente sind sinnvoll angeordnet – dies alles verbessert Komfort und Produktivität. 

2. Zuverlässiges Getriebe 

Ein zuverlässiges Getriebe schützt den Stapler im 24 Stunden Einsatz vor schweren Schäden. Das optional erhältliche Hyster® DuraMatch™-Getriebe der FT-Serie wird elektronisch gesteuert und geschützt. Beim Loslassen des Gaspedals reduziert das Getriebe automatisch die Geschwindigkeit des Staplers. Dies schützt den Antriebsstrang, verringert den Reifen- und Bremsverschleiß und ermöglicht einen sanften Richtungswechsel. 

3. Fahrerassistenz 

Eine gute Wahrnehmung sowie beste Sicht sind unerlässlich für den Fahrer. Dies gilt insbesondere in Betrieben mit vielen Staplern oder in Bereichen, in denen sich Flurförderzeuge und Fußgänger gleichermaßen bewegen. Deshalb verfügen die Hyster FT-Stapler ab jetzt serienmäßig über mehrere Funktionen zur Unterstützung der Fahrer wie zum Beispiel LED-Leuchten.
Um dem Fahrer eine genaue Positionierung der Last zu ermöglichen, ist bei der Bestellung von Touch-Points jetzt auch die Funktion „Zurück zum eingestellten Neigungswinkel“ inbegriffen. Beim optional erhältlichen DuraMatch-Getriebe sind jetzt auch die Rückrollsperre und ein Geschwindigkeitsbegrenzer enthalten.

4. Niedrige Gesamtbetriebskosten

Die Fortens-Stapler sind auf maximale Produktivität, niedrige Gesamtbetriebskosten und verlängerte Wartungsintervalle ausgelegt. So sind beispielsweise die Ölbad-Lamellenbremsen vor rauen, schmutzigen Umgebungen geschützt, was den Wartungsaufwand für die Bremsen minimiert.

Der Kraftstoffeffizienzmodus ECO-eLo senkt den Kraftstoffverbrauch um bis zu 20 Prozent, während die automatische Geschwindigkeitsreduzierung den Reifen- und Bremsenverschleiß um bis zu 50 Prozent reduziert. Spezielle Reifen maximieren die Nutzungsdauer und tragen so zur Kostenminimierung bei. Darüber hinaus ist eine lastabhängige Hydraulik erhältlich, die die Produktivität erhöht und den Kraftstoffverbrauch reduziert.
5. Hyster Fuhrparkmanagement

Das Fuhrparkmanagementsystem Hyster Tracker, das ab Werk bestellt oder von Hyster Händlern nachgerüstet werden kann, verlängert die Betriebszeit und verbessert die Rentabilität. So können die Unternehmen ermitteln, wie viele Stapler für die jeweilige Anwendung benötigt werden und ihren Fuhrpark entsprechend optimieren. 

Hyster Tracker unterstützt darüber hinaus die Überwachung und Planung von Reparaturen und die Wartung der Stapler. So werden unerwartete Stillstandzeiten minimiert und die Unternehmen gewinnen einen besseren Überblick über die Gesamtbetriebskosten. 

6. Zuverlässiger Motor

Dank ihrer zuverlässigen, leistungsstarken Diesel- oder Gasmotoren sind die H2.0-3.5FT-Stapler bestens für den Innen- und Außeneinsatz geeignet. Die robusten Stapler eignen sich insbesondere für den anspruchsvollen Mehrschichtbetrieb und sind auch für Einsätze in staubigen Umgebungen gewappnet. Darüber hinaus werden die Stapler mit emissionsarmen Kubota- oder PSI-Motoren der Stufe V erhältlich sein. 

7. Anbaugeräte für mehr Effizienz

Für spezifische Anforderungen bietet Hyster Anbaugeräte an, die sorgfältig auf die Anwendung abgestimmt sind, um die Effizienz zu steigern. Zum Beispiel gibt es jetzt werksseitig für Fortens-Stapler die Option für Mehrfachpalettengabeln.

8. Kundenspezifische Lösungen

Kundenspezifische Lösungen wie Wiegesysteme, Überlasterkennung, intelligente Sitzgurte, Wetterschutzfunktionen und Klimaanlagen für Kabinen bieten in intensiven Industrieanwendungen umfassende Vorteile. Bei Anwendungen mit hohen Lasten, wie sie häufig beim Handling von Getränken oder Holz zu finden sind, verbessert eine höhenverfahrbare Kabine die Sicht. Darüber hinaus bietet das Hyster Special Engineering Team maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Anforderungen an.
9. Hochwertige Hydraulik

Auslaufendes Hydrauliköl führt bei intensiven und anspruchsvollen Einsätzen zu unnötigen Stillstandzeiten und beeinträchtigt somit die Produktivität. Um die Zuverlässigkeit zu erhöhen, verfügen die Hyster® Fortens®-Stapler serienmäßig über ein Hydrauliksystem mit leckagefreien ORFS-Anschlüssen und bieten eine On-Demand-Hydraulikleistung, die von Axialkolbenpumpen bereitgestellt wird. 

10. Garantiefristen

Garantiefristen sind bei der Auswahl eines Staplers häufig ein guter Indikator für dessen Zuverlässigkeit. Die Garantie für H2.0-3.5FT-Stapler wurde unlängst auf zwei Jahre bzw. 4.000 Stunden verlängert. Für werkseitig montierte Anbaugeräte gilt ebenfalls eine Frist von zwei Jahren bzw. 4.000 Stunden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hyster.de.