J7.0-9.0XNL

4-Rad-Elektrostapler

HOCHLEISTUNGS-ELEKTRO-GEGENGEWICHTSSTAPLER MIT EINER TRAGFÄHIGKEIT VON SIEBEN BIS NEUN TONNEN, MIT INTEGRIERTER LITHIUM-IONEN-BATTERIE UND MIT SCHNELLER ZWISCHENLADUNG

Die  neue Hyster Stapler aus der ® J7.0-9.0XNL Serie sind die ersten emissionsfreien Elektrostapler mit einer Tragfähigkeit von sieben bis neun Tonnen und bieten eine vergleichbare Leistung wie Dieselstapler.

Unternehmen der Papier-, Baustoff-, Holz- und Metallindustrie sowie anderen Branchen der Schwerindustrie können diese robusten Elektrostapler jetzt ganz einfach einführen und von dem leisen Betrieb, der hohen Beschleunigung und dem präzisen Ansprechverhalten profitieren.  

Die Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterien der Stapler sind für den Dreischichtbetrieb ausgelegt und lassen sich bei entsprechender Infrastruktur in nur 80 Minuten zu 100 Prozent aufladen. Dabei gewährleisten sie gleichzeitig Stabilität, Zuverlässigkeit und Produktivität sowie niedrige Betriebskosten für alle Anwendungen.

Die Highlights der Hyster® J7.0-9.0XNL Serie:

Für anspruchsvolle Anwendungen

Die vier neuen Modelle (zwei Kompakt- und zwei Standardsausführungen) lassen sich dank der einzigartigen Kombination von Lithium-Ionen-Batterie, einem 350-Volt-Elektroantrieb und mehrphasigem-Dauermagnetmotor volle acht Stunden lang mit maximaler Kapazität betreiben.  

  • Lasten lassen sich auf eine Höhe von bis zu 5,5 Meter anheben (900 Millimeter Lastschwerpunkt). Beim Heben und Bewegen von Lasten verlieren die vollkommen unabhängige Hydraulikpumpe und die Fahrmotoren nie an Leistung.
  • Dank einer raschen Beschleunigung auf den ersten 15 Metern ist die Arbeit schnell erledigt.
  • In Anlagen mit langen Fahrwegen liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 21 km/h (unbeladen) bzw. 18 km/h (beladen).
  • Die Batterie lässt sich aus dem Leerzustand in 80 Minuten vollständig aufladen.
  • Mit einem Lastschwerpunkt von 900 Millimetern bei einem Radstand von nur 2.450 Millimetern bieten die „S“-Varianten vor allem bei beengten Platzverhältnissen deutliche Vorteile gegenüber größeren Staplern.
  • Breite Gabelträger mit Hakenaufhängung sorgen für eine gute Sicht. Sie ermöglichen die Anbringung einer Vielzahl von Gabelzinken und Anbaugeräten (Wellenaufhängung verfügbar). Auch voll integrierte Hubgerüste sind möglich für eine noch höhere Leistungsfähigkeit des Staplers.
  • Durch eine breite Palette von Optionen und zusätzlichen Funktionen lässt sich die Leistung präzise auf die konkrete Anwendung abstimmen. 

Komfortabel  und einfach zu bedienen

Der Stapler bietet dem Fahrer während der gesamten Schicht hohen Komfort. Er ist einfach zu bedienen und extrem leise mit einem Geräuschpegel von nur 69 dB (A) gemessen am Ohr des Fahrers.   

  • Die automatische Hydrauliksteuerung verbessert das Ansprechverhalten und die Steuerung des Staplers. Eine Anpassung der Drehzahl des Hydraulikmotors beim Heben erübrigt sich hiermit, wodurch die Produktivität steigt.
  • Die Pedale gleichen denen im Kfz. Die Stapler sind serienmäßig mit einem großen Pedal für Kriechgang und Bremsfunktion ausgestattet, das eine präzise Steuerung bei niedrigen Geschwindigkeiten sowie eine gleichmäßige Betätigung des elektronisch gesteuerten Kriechgangs ermöglicht.
  • Das automatische Abbremssystem (ADS) beugt einer Ermüdung des Fahrers vor. Es bringt den Stapler kontrolliert zum Stehen, ohne dass die Ölbad-Lamellenbetriebsbremse zu betätigen ist.
  • Die serienmäßige Positionshaltefunktion erleichtert eine präzise Steuerung an Steigungen und Gefällen und verhindert ein Zurück- oder Vorrollen. Dabei passt sie sich automatisch an Beladung und Betrieb des Staplers an.
  • Mit den in die Armlehne integrierten TouchPointTM-Minihebeln lassen sich die Hydraulik und andere wichtige Funktionen steuern. Die perfekt positionierte Armaturenbrettanzeige zeigt dem Fahrer auf einen Blick den Status des Staplers auf der bereits aus der J-Serie bekannten Benutzeroberfläche.
  • Die exzellente Sicht durch das Hubgerüst und die insgesamt hervorragende Steifigkeit vermitteln dem Fahrer ein sicheres Gefühl und machen es ihm leicht, die Last beim Absetzen und Aufnehmen im Blick zu behalten.
  • Die Modelle J7.0XNSL und J8.0XNSL verfügen über ein kompaktes Gegengewicht sowie bremsenunterstütztes Wenden. Sie erreichen damit einen Wenderadius, der in ihrer Klasse einzigartig ist (beim 7-Tonnen-Stapler verringert sich der Wenderadius um 308 Millimeter und beim 8-Tonnen-Stapler um 528 Millimeter).
  • Die Fahrerkabine überzeugt durch einen großzügigen freien Fußraum, eine einstellbare Lenksäule, einen Griff für Rückwärtsfahrten mit Hupe sowie den einfachen 3-Punkt-Einstieg und -Ausstieg.
  • Dank des gefederten Sitzes, der Isolierung von Fahrerkabine und Antriebsstrang sowie der geringen Ganzkörperschwingung unter 0,6 m/s/s sitzt der Fahrer äußerst bequem.     

Stark und zuverlässig

Diese robuste Stapler sind sowohl für den Innen- als auch für den Außeneinsatz konzipiert. Die Leistung zeigt sich mit einer massiven 100 Kilowatt von zwei Elektromotoren produziert – mehr Leistung als das DSL-Pendant von Hyster®.  

  • Der robuste, verlässliche Stapler ist mit denselben Schlüsselkomponenten und Hubgerüsten ausgestattet wie ein Hyster® DSL-Stapler.
  • Der wartungsfreie Hyster® Stability Mechanism™ (HSM™) stabilisiert den Stapler in Kurven und verbessert seine Manövrierfähigkeit auf unebenem Untergrund.
  • Mit dem Pacesetter Fahrzeugsystemmanager (VSM™) werden alle Fahrzeugsysteme elektronisch gesteuert, was die Leistung optimiert und die Verlässlichkeit steigert. Die CANbus-Verkabelung, abgedichtete Anschlüsse und Hall-Effekt-Sensoren reduzieren die Komplexität der Kommunikation zwischen den Staplersystemen.
  • Das Hydrauliksystem enthält eine mehrstufige Zahnradpumpe in einem Gehäuse aus Gusseisen. Das Öl wird zweifach gefiltert und der Hydrauliktank ist im Chassis integriert für eine optimale Kühlung.
  • Ein Überdruckventil für den Hubkreis schützt den Stapler vor Überlastung.
  • Die Batterie ist vollständig in den Stapler integriert. Sie lässt sich im entladenen Zustand vollständig aufladen, ohne dass es zu Wärmestau, Energieverlust und Vergasung kommt, wie es bei der Bleisäure-Technologie häufig vorkommt.
  • Ein robustes Chassis und eine hochfeste Hubgerüstkonstruktion optimieren die Resttragfähigkeit bei großen Hubhöhen bei gleichzeitig ausgezeichneter Sicht und Steifigkeit.     

Hohe Leistung bei niedrigen Betriebskosten

Bei passender Anwendung bietet der Stapler niedrige Betriebskosten mit allen Vorteilen eines Elektrostaplers in puncto Betrieb und Wartung. Selbst bei nur 1.500 Betriebsstunden pro Jahr stellt er eine effektive und wirtschaftliche Alternative zu DSL- und Treibgasstaplern dar.  

  • Hervorragende Energieeffizienz bei geringen Energieverlusten Die flüssigkeitsgekühlten mehrphasigen Permanentmagnet-Elektromotoren werden für Traktion und Lift eingesetzt und nutzen die Kraftfahrzeugtechnik für höchste Effizienz unter allen Betriebsbedingungen.
  • Verbesserte Diagnosefunktionen maximieren die Betriebszeit und die Staplerleistung lässt sich an die Anwendungsanforderungen anpassen.
  • Ölbad-Lamellenbremsen tragen ebenfalls zur Senkung des Wartungsbedarfs und zur erhöhten Zuverlässigkeit des Staplers bei.
  • Die kontrollierte Fahrtrichtungsumkehr und die elektrische Bremse sorgen für ein sicheres Wenden und schonen die Reifen.
  • Die Lithium-Ionen-Batterie ist wartungsfrei und beinhaltet eine umfassende Leistungsgarantie.
  • Dank des vollständigen Wartungszugangs von der Stirnwand bis zum Gegengewicht lassen sich Wartungsmaßnahmen schnell und effizient durchführen. Die vereinfachte Verkabelung und Hydraulik verbessern die Zugänglichkeit der Komponenten, wodurch sich die Zeiten für ungeplante Reparaturen und die regelmäßige Instandhaltung verkürzen.     

Über Hyster® Lithium-Ionen-Batterien

Im Vergleich zu Bleisäurebatterien sinken nicht nur die Energiekosten um bis zu 30 Prozent, auch die Reichweite und Lebensdauer von Lithium-Ionen-Batterien sind deutlich höher. Selbst bei 80 Prozent Entladung schaffen die Lithium-Ionen-Batterien in Hyster® Staplern mehr als dreimal so viele Arbeitszyklen.

Dank ihrer Energieeffizienz und kurzen Ladezeiten ist ein Batteriewechsel nicht mehr erforderlich. Für ein Maximum an Bedienerfreundlichkeit lassen sich die Lithium-Ionen-Batterien in den Pausen zwischenladen oder in weniger als 80 Minuten vollständig aufladen.  

In Verbindung mit entsprechend anspruchsvollen Anwendungen bieten diese Batterien außerdem niedrige Betriebskosten und eine dreimal längere Lebensdauer als ihre Pendants aus Bleisäure. Und sie sind – anders als Bleisäurebatterien – wartungsfrei.

Modelle

ModellTragfähigkeit (kg)Lastschwerpunkt (mm)Hubhöhe (mm)Wenderadius (mm)Batteriekapazität (V/Ah)
J7.0XNSL700060062003080Li-ion 360V / 192Ah
J7.0XNSL9700090059653145Li-ion 360V / 192Ah
J8.0XNSL800060059653145Li-ion 360V / 192Ah
J8.0XNL9800090059653794Li-ion 360V / 192Ah
J9.0XNL900060059653723Li-ion 360V / 192Ah

Downloads

Downloads Icon

J7.0-9.0XNL
Datenblatt

Galerie

Händler kontaktieren